Seite auswählen

HERZLICH WILLKOMMEN

Mein Name ist Elvira Jennewein, ich bin Ergotherapeutin und begrüße Sie recht herzlich auf meiner Website.

Ich möchte Sie einladen, sich ein Bild von uns und unserem Therapieangebot zu machen.

 

Mitglied im DVE

Deutscher Verband der Ergotherapeuten

Wir

Lernen Sie mich und meine Kollegin kennen !
Leistungsspektrum

Sie stehen im Mittelpunkt mit all Ihren Einschränkungen und Defiziten, jedoch genauso mit allen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Auf dieser Grundlage erstellen wir gemeinsam einen Therapieplan.

Wir möchten uns viel Zeit für Sie nehmen, deshalb haben wir uns für eine Bestellpraxis entschieden. Eine Behandlungseinheit dauert in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten. Diese richtet sich nach Art der Verordnung des behandelnden Arztes. Ergotherapie ist eine medizinische Heilbehandlung mit dem Ziel der größtmöglichen Selbständigkeit.

Neurologie

Orthopädie

Psychiatrie

Geriatrie

Neurologie

In der Neurologie werden vor allem Erkrankungen des zentralen Nervensystems behandelt. 

Orthopädie

Der Fachbereich Orthopädie befasst sich mit Störungen des Bewegungsapparates.
Verletzungen der Knochen, Muskeln, Nerven, Sehnen und Bändern, sowie rheumatischen Erkrankungen.

Psychiatrie

Ergotherapie ist in psychiatrischen Einrichtungen ein fester Bestandteil. Sie beschäftigt sich mit dem Wiedereingliedern der Patienten in die Gesellschaft bzw. in die Arbeitswelt.

Geriatrie

Die Geriatrie ist die Medizin des Alterns. Sie befasst sich mit den Besonderheiten und Grundlagen der medizinischen Behandlung älterer Menschen.

Neurologie

Erkrankung des zentralen Nervensystems
• Schlaganfall
• Schädel-Hirn-Trauma
• Multiple Sklerose
• Morbus Parkinson
Das Bobath Konzept
Ziel des Bobath-Konzeptes ist:

• verbesserte Körperwahrnehmung
• Aufbau physiologischer Bewegungsfolgen und Bewegungsübergänge
• Erarbeitung selektiver Bewegungen
• Stell- und Gleichgewichtsreaktionen
• Normalisierung des Muskeltonus

Die individuelle Handlungsfähigkeit beim

• Waschen
• Anziehen
• Essen
• Hygiene

eben alle Aktivitäten des täglichen Lebens können dadurch deutlich verbessert bzw. erst wieder ermöglicht werden.

Hirnleistungstraining
Das Hirnleistungstraining wird bei neuropsychologischen und kognitiven Störungen angewandt. Es bezieht sich z.B. auf Defizite in der

• Konzentration und Merkfähigkeit
• Aufmerksamkeit und Ausdauer
• Lese-Sinn-Verständnis und Umgang mit Zahlen
• Handlungsplanung, logisches Denken
• Orientierung und räumliche Wahrnehmung

Ziele liegen hier in der Steigerung/Verbesserung der gesamten Gedächtnisleistungen.

Visuelles Restitutionstraining
Einschränkungen des Sehvermögens nach

• Schlaganfall
• Kopfverletzungen
• Tumorerkrankungen

Das visuelle Restitutionstraining wird speziell auf die jeweilige Sehstörung abgestimmt. Gesunde oder nur teilweise geschädigte Nervenzellen werden angeregt die Aufgaben geschwächter oder ausgefallener Funktionsbereiche zu übernehmen.

Ziele liegen in der größeren

• Sicherheit zu Hause und im Straßenverkehr
• mehr Mobilität
• mehr Lebensqualität

Orthopädie

Störungen des Bewegungsapparats
Verletzungen der Knochen, Muskeln, Nerven, Sehnen und Bändern, sowie rheumatischen Erkrankungen.
Typische Krankheitsbilder
• Zustand nach Operationen
• Amputationen
• degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenken
• künstliche Gelenke und Teilprothesen

Ziele liegen hier in

• Aufbau und Kräftigung der Muskulatur
• Steigerung des Bewegungsausmaßes
• Wiederherstellen der Koordination
• größtmögliche Selbständigkeit

Psychiatrie

Ergotherapie
Ergotherapie ist in psychiatrischen Einrichtungen ein fester Bestandteil. Sie beschäftigt sich mit dem Wiedereingliedern der Patienten in die Gesellschaft bzw. in die Arbeitswelt.
Behandlungsziele
Ziele sind

• Entwicklung
• Erhalt
• Verbesserung

der Grundleistungsfunktionen

Dazu gehören

• Selbstständig
• Flexibilität
• situationsgerechtes Verhalten

Sozialie Integration
Die soziale Integration beschäftigt sich mit den Folgen einer lebensverändernden Erkrankung.
Diese können sich in

• depressive Verhaltensweisen
• Rückzug, Isolation
• Ängsten

zeigen. Dem gilt es durch sinnvolle Aktivitäten durch realitätsorientierte Therapie entgegen zu wirken.

• Einkäufe
• aktive Freizeitgestaltung

Geriatrie

Die Medizin des Alterns
Die Geriatrie befasst sich mit den Besonderheiten und Grundlagen der medizinischen Behandlung älterer Menschen, wie z.B:

• Mehfacherkrankungen
• dementielle Erkrankungen
• degenerative und rheumatische Erkrankungen des Skelettsystems
• Zustand nach Frakturen, Amputationen

Behandlungsziele
Ziele liegen hier in der Förderung motorischer und kognitiver Fähigkeiten.

Begleitung bei Erfahrungen von Veränderungen und Verlust zum Erhalt der psychischen Stabilität.

Lernen Sie uns kennen !

Wir – das sind meine Kollegin Jessica Busch und ich.

Sie stehen im Mittelpunkt mit all Ihren Einschränkungen und Defiziten,
jedoch genauso mit allen Fähigkeiten und Fertigkeiten.
Auf dieser Grundlage erstellen wir gemeinsam einen Therapieplan.

Da wir uns genug Zeit für Sie nehmen möchten, führen wir eine reine Bestellpraxis.
Eine Behandlungseinheit dauert in der Regel zwischen
30 und 60 Minuten. Diese richtet sich nach Art der Verordnung des behandelnden Arztes.
Ergotherapie ist eine medizinische Heilbehandlung mit dem Ziel der größtmöglichen Selbständigkeit.

Sie begleitet, unterstützt und befähigt Menschen, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind.

Es geht um größtmögliche Betätigungen in der Selbstversorgung, Arbeit und Freizeit durchführen zu können, d.h. handlungsfähig im Alltag zu sein.
Das harmonische Zusammenwirken von körperlichen, psychischen und sozialen Aspekten.
Ergotherapie wird vom Haus oder Facharzt verordnet. Kostenträger sind die gesetzlichen Krankenkassen oder privaten Krankenversicherungen, Berufsgenossenschaften und Rentenversicherungsträger.

Elvira Jennewein

Jessica Busch

Kundenstimmen

„Tolles Personal, tolle Praxis,tolle Leistungserbringung. Der ständigen Weiterbildung wird ein hoher Wert beigemessen. Die Praxisablauforganisation kann nicht besser sein. Freundliche und einfühlsame Atmosphäre.
Gute Parkmöglichkeit vorm Haus. Moderne Praxisräume, denen man ansieht, dass ständig Investitionen vorgenommen werden.“ – Dietrich Rothhaar

„Großes Glück haben wir mit der Ergotherapie von Elvira Jennewein, die uns schon 6 Jahre zu unserer großen Zufriedenheit betreut.“
– Rita und Georg Kutsch

„Therapie mit Humor! Manchmal mit echtem Schwarzen – aber immer gut!“ – Heike Lang

Mitglied im DVE – Der deutsche Verband der Ergotherapeuten

„Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.“

Warten Sie nicht länger, kontaktieren Sie uns noch heute !

Elvira Jennewein
Praxis für Ergotherapie

Waldstraße 22
66583 Spiesen-Elversberg

Telefon: 06821 9992820
E-Mail: info@elvirajennewein.de